Serum-Bio-Chemie

Die Serum-Biochemie ist Teil des First-Trimester-Screenings. Dabei werden PAPP-A (ein Protein aus der Plazenta) und eine Kette des ß-HCGs (Schwangerschaftshormon) bestimmt. Zusammen mit dem Altersrisiko der Patientin und den Ergebnissen des Ultraschalls im ersten Trimenon lässt sich so eine Risikoberechnung für Chromosomenstörungen errechnen.